Startseite »Aktuell »Beiträge

Am kommenden Sonntag den 6. Jänner findet im Trabrennpark Krieau der Dreikönigs-Renntag mit insgesamt sechs Rennen statt. Beginn des ersten Rennens ist um 16:42. 

Hochinteressant aus Spieler-Sicht ist der auf fast 20.000 Euro angewachsene Super-6-Wette-Jackpot. Im vierten Rennen steht zudem ein Dreierwette-Jackpot von fast 1.500 € bereit. In diesem Rennen trifft Aquila Venus mit Christoph Schwarz auf die starken Super Hall mit Franz Konlechner und Santiago Diamond mit Thomas Pribil. Auch die anderen sechs Starter sind nicht ohne Chance, sodass sich ein spannendes Rennen über 1.600 m entwickeln sollte.

Sportlich sticht auch das zweite Rennen hervor, in dem es "Frei für alle" heißt. Favorisiert wird hier wohl der aus Bayern anreisende Popeye Diamant mit Gerhard Biendl, der bereits über 100.000 Euro in seiner Karriere gewinnen konnte. Als Hauptgegner sehen wir Lord Brodde mit Christoph Fischer in dem acht Starter umfassenden Feld.

Alle Informationen zu diesem Renntag finden Sie hier oder in der Krieau-App.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Trabrennpark Krieau und wünschen viel Erfolg beim Abschluss Ihrer Wetten.

Hier die Experteneinschätzungen zu den Rennen von Alexander Sokol:

1.Rennen – 2100 Meter (Bänderstart) – Startzeit: 16:42

Pferde 1-4: 2100 Meter; Pferde 5-9: 2120 Meter

Sulley (9) kommt aus Rennen mit starker Gegnerschaft und konnte sich dort mit Platzierungen stets gut präsentieren sodass nach einer sieglosen Vorsaison gleich zum Auftakt ins neue Rennjahr ein Sieg gelingen kann. Von vorne weg kann jedoch die letzte Woche nach einer Pause wieder ins Renngeschehen zurückgekehrte Passionate Dream (3) die Ausgangslage nutzen um ihrerseits erfolgreich in die neue Rennsaison zu starten. Dandy Venus (4) war zuletzt in stärkerer Gesellschaft nach einer kurzen Pause unauffällig unterwegs gewesen, kann mit der günstigen Ausgangslage bei fehlerfreiem Rennen jedoch ein besseres Geld holen. Paparazzi Venus (7) muss sich wieder von besserer Seite als bei ihren letzten Auftritten zeigen, hat in dieser Prüfung aber durchaus Möglichkeiten auf ein Platzgeld. Pinocchi O (8) war nach längerer Pause wieder am Ablauf und sollte durch das letzte Rennen gefördert sein um zumindest ein kleines Geld holen zu können. Flower Venus (2) startet erstmals in einer Bänderstartprüfung, kommt sie glatt ins Geschehen hat sie durchaus das läuferische Vermögen für eine Überraschung. Casino Maro (6) konnte bei den letzten beiden Auftritten nicht überzeugen und muss sich wieder ein wenig stärker präsentieren. Spartacus (5) agierte bei seinen letzten Starts in seiner Heimat fehlerhaft, zeigte aber bei einigen Auftritten in Österreich vereinzelt schon sein Laufvermögen womit er glattgehend nicht zu unterschätzen ist. D Day du Rochy (1) nimmt gegenüber der Hauptkonkurrenz doch einiges an Geld auf und wird wohl wenn nur um eine kleinere Prämie mitmischen können.

Sulley (9) – Passionate Dream (3) – Dandy Venus (4)

Einschätzung: 9-3-4-7-8-2-6-5-1


2.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 17:17

Popeye Diamant (8) siegte bei seinen letzten beiden Starts jeweils souverän und sollte den Hattrick schaffen. Lord Brodde (5) musste zuletzt in der Anfangsphase viel tun um sich eine gute Ausgangsposition zu verschaffen, gefiel mit Rang zwei ausgezeichnet und kann den Favoriten bei optimalen Bedingungen durchaus zum Kampf stellen. Palema Photo (6) ist als sehr flotter Beginner bekannt und sollte sich eine gute Ausgangslage verschaffen können um wie zuletzt unter den ersten Drei zu landen. Born Alone (3) versprang sich mit Aussichten auf ein Platzgeld wie bei den Starts davor, kann dies aber fehlerfrei nun nachholen. Sammi MS (1) trifft diesmal auf schwierigere Konkurrenz als zuletzt, kann aber die günstige Startnummer für ein besseres Geld nutzen. Global Player (4) zeigte sich bei seinen letzten Auftritten gut in Schuss und kann bei günstigem Rennverlauf durchaus wieder eine kleine Prämie mitnehmen. Seyffenstein (7) wusste bei seinen letzten zwei Starts nicht zu überzeugen und muss sich von besserer Seite zeigen. Special (2) hat wie in den letzten Prüfungen eine schwere Aufgabe vor sich.

Popeye Diamant (8) – Lord Brodde (5) – Palema Photo (6)

Einschätzung: 8-5-6-3-1-4-7-2


3.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 17:52

Speedy As (8) kommt mit guten Formen aus den „Freunde-Rennen“ an den Ablauf und kann sich in dieser Prüfung durchaus durchsetzen. Grace Attack Venus (3) scheiterte bei den letzten Auftritten an ihrer Fehleranfälligkeit, ist glattgehend aber eine heiße Sieganwärterin. Ardo Goal (10) ist aus der zweiten Reihe auf ein zügiges und passendes Rennen angewiesen, sollte dann aber unter den ersten Drei zu finden sein. Rebell Venus (5) benötigt ideale Bedingungen, ist dann aber sicherlich eine Gefahr für die Favoriten. Joyride Venus (7) hatte es letzte Woche erwartungsgemäß mit der schlechten Ausgangslage im großen Starterfeld schwer, sollte diesmal aber im Kampf um ein Platzgeld eingreifen können. Angelina Marie (1) wird sich mit ihrem starken Antritt eine gute Ausgangslage verschaffen können um ähnlich wie zuletzt eine gute Prämie mit in den Stall zu nehmen. Enjoy’s Glory (9) hat es aus der zweiten Reihe abermals nicht einfach, kommt aber wie zuletzt für ein kleineres Geld in Frage. Fergie Venus (6) lief bei ihren letzten Vorstellungen enttäuschend, hat aber durchaus das Zeug auf eine Überraschung wenn alles passend verläuft. Bond Venus (4) muss sich gegenüber zuletzt wieder besser präsentieren und zählt wie der startschnelle aber auf kürzerer Distanz besser aufgehobene Fero Gigaro (2) zu den Aussenseitern des Rennens.

Speedy As (8) – Grace Attack Venus (3) – Ardo Goal (10)

Einschätzung: 8-3-10-5-7-1-9-6-4-2


4.Rennen – 1600 Meter (Autostart) – Startzeit: 18:27

Aquila Venus (1) kommt mit guten Formen und als gute Beginnerin mit guter Startnummer an den Ablauf und sollte daher über hervorragende Siegaussichten verfügen. Santiago Diamond (8) kann hinter der schnell beginnenden Aquila Venus eine gute Ausgangslage erhalten und sollte diesmal wieder prominenter mitmischen als bei seinem letzten Auftritt. Super Hall (3) musste zuletzt das gesamte Rennen in äusseren Spuren absolvieren, sollte bei besseren Bedingungen jedoch diesmal wieder einen Top-3 Platz ergattern. Tripp Venus (6) sollte bei zügiger Fahrt und passendem Rennverlauf unterwegs im Speed den Favoriten gefährlich werden können. Latte Macchiato (5) befindet sich in starker Form und ist ebenfalls ein Anwärter auf eines der besseren Gelder. Terra Metro (7) hat wie bei seinen letzten Auftritten keine günstige Startnummer erwischt, dennoch ist er für ein besseres Geld nicht gänzlich auszuschliessen. Milow (4) ist auf längeren Distanzen besser aufgehoben und wird es gegen die Sprintspezialisten nicht leicht haben. Bass Victory (9) konnte beim Ehrenplatz zuletzt gut gefallen, trifft hier allerdings auf stärkere Konkurrenz und muss auf ideale Bedingungen hoffen um im Vorderfeld zu landen. What A Babe (2) muss sich von besserer Seite zeigen als bei den letzten Auftritten, ist für eine kleine Prämie aber nicht komplett aus der Welt.

Aquila Venus (1) – Santiago Diamond (8) – Super Hall (3)

Einschätzung: 1-8-3-6-5-7-4-9-2


5.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 19:00

Makemehappy (5) machte zuletzt im ersten Viertel der Renndistanz einen Fehler und verlor dabei vieles an wertvollen Boden, zeigte aber eine tolle Aufholjagd und sollte fehlerfrei diesen Bewerb für sich entscheiden. Incadance (4) war bei allen seinen österreichischen Starts fehlerhaft unterwegs, zeigte aber in den letzten beiden Rennen noch flotte Gänge, womit er glattgehend für die Favoritin gefährlich werden könnte. Miss Electionday (2) ist ebenfalls sehr fehleranfällig, zeigte aber schon gute Leistungen und ist durchaus eine Top-3 Anwärterin. Sultan of Swing (6) zeigt sich sehr unterschiedlich, ist bei optimalen Bedingungen aber sicherlich für ein besseres Geld gut. Black Jack (8) streut immer wieder Fehler ein, kommt aber aus stärkerer Garnitur und ist durchaus ein Kandidat für eine Überraschung. Tecumseh (7) konnte seinen starken Ansatz vom 09.12. mit Rang drei in der Vorwoche trotz optimalen Rennverlaufes nicht bestätigen und muss sich wieder von besserer Seite zeigen. CC O (1) war sowohl in der Quali als auch beim Lebensdebüt fehlerhaft unterwegs, womit er erst einmal glatt über den Kurs finden muss. Madness (3) muss sich von besserer Seite zeigen als beim letzten Auftritt und geht gemeinsam mit der nach einer sehr langen Rennpause wieder antretenden Nina (9) als Aussenseiter an den Start.

Makemehappy (5) – Incandance (4) – Miss Electionday (2)

Einschätzung: 5-4-2-6-8-7-1-3-9


6.Rennen – 2100 Meter (Autostart) – Startzeit: 19:25

Sultan Venus (8) kommt aus viel stärkerer Garnitur und kann diese Prüfung für sich entscheiden. Ponte Venus (2) befindet sich gut in Schuss und sollte abermals im Kampf um den Sieg zu finden sein. Nanuk K (6) kam bei seinen letzten beiden Starts im Finish stets gut auf und kann in diesem kleineren Feld durchaus den Favoriten gefährlich werden. Dottore (7) benötigt mit der äusseren Startnummer alles passend, hat bei passenden Bedingungen aber Chancen auf einen Top-3 Platz. Messi (3) zeigte bei seinen letzten Starts gute Ansätze und kann diesmal vielleicht unter den ersten Drei landen. Abano Dream Venus (1) muss sich von besserer Seite zeigen als bei seinem letzten Start um in die dotierten Ränge laufen zu können. Pink Diary (5) siegte nach idealem Vortrag auf der Sprintdistanz, benötigt über die Mitteldistanz aber sicherlich alles passend um abermals ganz vorne mitzumischen. Happy Boy (4) muss ein wenig mehr zeigen als bei seinen letzten Vorstellungen, ist für eine kleine Prämie aber nicht auszuschliessen.

Sultan Venus (8) – Ponte Venus (2) – Nanuk K (6)

Einschätzung: 8-2-6-7-3-1-5-4